Tag Archiv für MPU

MPU in Düsseldorf

Der Führerscheinverlust schmerzt ganz besonders, wenn man den Führerschein für seine berufliche Tätigkeit zwingend benötigt. Besonders heftig sind Kraftfahrer und Außendienstmitarbeiter betroffen. In vielen Fällen ist die gesamte Existenz von der Fahrerlaubnis abhängig, wenn man den Beruf plötzlich nicht mehr ausüben kann. Ein Führerscheinentzug von vier Wochen sind noch zu verkraften. Der Verkehrssünder kann das Fahrverbot beispielsweise in den Jahresurlaub verschieben und umgeht so das berufliche Fahrverbot. Wesentlich schlimmer sind Fahrverbote, die einen sehr langen Führerscheinentzug mit der Anordnung einer medizinisch psychologischen Untersuchung mit sich ziehen. Das Fahrverbot ist zunächst auf unbestimmte Zeit ausgesprochen.

» Weiterlesen